AMH (ANTI-MÜLLER-HORMON)

Probenmaterial
1 ml Serum
Referenzbereich
Männlich: 1,43-11,6 ng/ml

Weiblich 0 - 24 Jahre:
1,52-9,95 ng/ml

Weiblich 25 - 29 Jahre:
1,20-9,05 ng/ml

Weiblich 30 - 34 Jahre:
0,71-7,59 ng/ml

Weiblich 35 - 39 Jahre:
0,41-6,96 ng/ml

Weiblich 40 - 44 Jahre:
0,06-4,44 ng/ml

Weiblich 45 - 120 Jahre:
0,01-1,79 ng/ml
Methode
Elektrochemilumineszenz-Immunoassay (ECLIA)

Der AMH-Wert misst die Anzahl der frühen antralen Follikel und spiegelt somit die ovarielle Reservefunktion der Patientin wider. Die Interpretation sollte stets im Zusammenhang mit dem Lebensalter der Patientin und dem klinischen Befund erfolgen.

Testansatz: täglich


Die Analyse erfolgt an folgendem Standort: Bochum